Seminare - Schulung - Coaching - Interkulturelle Kompetenz - Kulturaustausch
Main Menu
Home
Search / Suche
Contact / Kontakt
News
Programm
Bibliothek
Galerie
Exkursionen
Fotos
Newsletter
Verein
Videokanal
Driesch Verlag
Handl & Handl
Radiostationen
Radiostationen
Syndicate
  Home arrow News arrow Artikelverweise arrow Expertendeutsch
Expertendeutsch PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 28. August 2016

wort_90Kürzlich las ich in der Website von Deutschlandradio Kultur ein Interview mit dem Bildungsexperten Christian Füller zum Thema der „Schreibkompetenz von Schülern“  unter dem Aufmerksamkeit erweckenden Titel „Wie digitale Text-Häppchen das Denken verändern“. Hauptaussage war, dass nicht die Rechtschreibreform von 1996 Schuld an der Leseinkompetenz trage, sondern die intensive Internetnutzung der „Generation always on“ (Smart Phones), was im Ausbleiben intensiver Leseerlebnisse resultiere.

Kolumne „Wort zum Sonntag“ von Haimo L. Handl, 28.8.2016

 

(MyPersonalContent v1.3 © Rico Pinzke)
 
< zurück   weiter >
© 2023 Gleichgewicht Bildungs- & Kulturverein
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
?